Dienstag, 25. Mai 2010

Pfingstrosen

Vor einigen Tagen hat mir mein Schatz drei Pfingstrosen mitgebracht. Ich liebe diese Blumen und finde es einfach toll, wie sich aus einer kleinen, runden Knospe eine so wunderschöne, grosse Blüte entfalten kann.

Kommentare:

Sofies Haus hat gesagt…

Hallo Du Liebe!!!Ich liebe Pfingstrosen!!!GGLG und einen schönen Abend, Anja

Paulina hat gesagt…

Ja, die sind wundervoll!Ich freue mich schon darauf, wenn meine im Garten endlich ihre Köpfchen öffnen ;o)!GLG,Petra

Feenraum hat gesagt…

Hallo Claudine,
ich mag Pfingstrosen auch soooo gerne!!
Wünsch dir noch einen schönen Abend!
Liebe grüße
Silvia

GZi hat gesagt…

Wir habenganz viele im Garten, aber da ind sie noch lange nicht so weit! Wie schön, er hat Dir auch die "echten" hellrosanen mitgebracht, die haltne in der vase ja wenigsten etwas. Die dunkelrosen gezüchteten, zerfallen so schnell...

Emil und die großen Schwestern hat gesagt…

Liebe Claudine, ich habe dir eben einen Award verliehen. Schau bitte an meine Seite. Ich weiß noch nicht genau, wie ich euch sonst benachricgtigen kann, aber lieben Dank für deine lieben Worte. Sie ermutigen eine unefahrene Blogerin, wie mich, sehr.
Die Pfingstrosen sind wunderschön. In China stehen sie für glückliche Partnerschaft und Liebe. Immer zwei Blüten ins Haus holen! Éva

seaside-cottage hat gesagt…

Jaaa, ich mag auch Pfingstrosen! habe sie zwar nicht im garten, aber dafür im laden :o) Da kann man soooo schöne Sträuße draus machen…
Lg. Beate

travellers hat gesagt…

Ich liebe sie auch soo sehr. Habe letztes Jahr 4 verschiedene Sorten gepflanzt aber leider kaum Knospen. Vielleicht brauchen sie länger um sich anzugewöhnen? LG Monika

Johanna hat gesagt…

Bin auch eine Pfingsrosenliebhaberin. Die haben sowas üppig Prachtvolles an sich. Und du hast das Aufblühen wunderbar fotografiert.
Schöne Grüße von Johanna

Blog-Archiv