Freitag, 16. April 2010

Besteck- Anhänger "Hildesheimer Rose"

Vielen Dank für eure lieben Kommentare!!! Die Ladenbesitzerin war begeistert von meinen romantischen vintage Schmuckstücken und so ist gleich alles, was ich zur Auswahl mitgebracht hatte, dort geblieben. :-)

Seit einiger Zeit gehe ich regelmässig zu einem netten Goldschmied in einen Kurs und stelle dort Schmuck, v.a. aus Silber, her. Manchmal schmiede ich gerne schöne Besteckgriffe aus versilbertem, alten Besteck oder Silberbesteck. Ich habe ja vor einigen Tagen versilbertes Besteck mit dem schönen "Hildesheimer Rosen"-Motiv gekauft. Da habe ich gleich mal einen Kettenanhänger geschmiedet.
Man kann den Anhänger an einem Lederband tragen oder auch an einer silbernen Kette. Ich werde den Anhänger wahrscheinlich in meinen Shop reinstellen.



Kommentare:

Rosabella hat gesagt…

prima, die sehen ja aus wie meine Schlüsselanhänger ...

Annette hat gesagt…

Witzige Idee ...
LG Annette

rosenrot hat gesagt…

Das ist ja wunderbar, das dein Schmuck nun im Laden ist... aber wär kann dazu auch schon nein sagen!!!
Dein Besreck-Anhänger ist ja auch einfach genial, sieht klasse aus!!
ganz liebe Grüße
Marlies

Anonym hat gesagt…

Schade um den schönen Löffel. :-(((((

silvermoon hat gesagt…

Ich hab schon noch welche.. und auch Gabeln. ;-)

Magia da Inês hat gesagt…

Olá, amiga!
Voltei para ver as novidades...
Esse trabalho está muito lindo e gracioso!... parabéns!!!
Um ótimo fim de semana!
Beijinhos.
Itabira - Brasil

Thalliana hat gesagt…

Oh, die Anhänger find ich sooo hübsch :)

LG,
Nicole

Anette hat gesagt…

Ich finde die Idee nach wie vor klasse, einezelnen Besteckteilen neuen Glanz zu geben,
Meinen ersten gebogenen Schlüsselanhänger kaufte ich in den 80er Jahren auf dem Flohmarkt Hannover an der Leine!
Mittlerweile besitze ich auch schon fast eine Lampe aus Gabeln :-)))

Allerbeste Grüsse von Anette

Zitronenfalter hat gesagt…

Nein, wie cool ist das denn? o0

Blog-Archiv