Donnerstag, 27. August 2009

Der Blumenladen schliesst...

Heute bin ich in den schönen, kleinen Blumenladen gegangen und wollte neue Schmuckstücke zum Verkauf vorbeibringen. Da habe ich erfahren, dass die Floristin ihr Geschäft auf Ende September schliesst, weil sie zu wenig Gewinn gemacht hatte. Ich finde das so schade. Der Laden war so schön und ich durfte dort meine Schmuckstücke zum Verkauf ausstellen. Wirklich schade, dass so viele kleine, schmucke Läden schliessen müssen, weil die Konkurrenz zu gross ist und sie nicht bestehen können....

Kommentare:

Nelesa hat gesagt…

Hihi, ich mustere mich zum Dauerschreiber bei Dir;)
Ja, es ist soooo schade, dass so kleine, liebevoll eingerichtete Läden immer schließen müssen, weil Ihnen so große Handelsketten oder auch Blumendiscounter einfach das Geschäftsleben kaputt machen! Und für Dich ist es auch schade, denn in so schönen Läden kommt Dein Schmuck bestimmt besonders schön zur Geltung!
Das ist wirklich schade.
Lg,
Sabine

Laenesbärchen hat gesagt…

Schnief .. genau das ist das Problem.. die Leutchen haben nicht mehr so viele Talerchen in der Tasche und da kommen kleine feine Lädchen nicht mehr über die Runden. Das macht unsere Städte auf jeden Fall ärmer und ist wirklch schade!!!
Liebe Grüße Iris

Jeannette hat gesagt…

Liebe Claudine, seit gestern weiss ich, dass viel an den Lieferanten liegt! Ich musste durch Zufall schmerzlich erfahren, dass mein Silberhändler meine Nachbarin (2 Häuser neben mir) beliefert, obwohl er mir zugesichert hat, dass ich in Schaffhausen die einzige bin. Solche Lügner gehören einfach nicht ins Geschäft, die ruiniren kleine einzigartige Läden wie meinen und vielleicht auch den Blumenladen bei dir. Lg Jeannette

Finleys Welt - Tagebuch eines Bärenlebens hat gesagt…

Ja, leider ist das so. Man sieht es ja auch an den Tante-Emma-Läden und Metzgerein, die es bei uns auf den Dörfern früher überall gab. Schade, aber es liegt halt wirklich am Geld. Ein Stück Kultur und Lebensqualität geht verloren...aber so war es ja auch einige Zeit mit den Handarbeiten und Kunsthandwerken. Witzigerweise gibt es da seit einiger Zeit so einen richten Comeback-Boom.
Dickes Drückerle, Tanni

myriam kemper hat gesagt…

Endlich einmal ein "Hallo" von meiner Seite hier - ich hoffe ich schaffe es demnächst öfter bei Dir vorbei zu schauen :-)
Das mit Deinem Lädchen tut mir leid - sowohl für Dich, weil Deine Verkaufsfläche wegfällt, als auch für das Lädchen selber - viele kleine Geschäfte können sich nicht halten... ich gehe bewußt in kleinere Läden und vermeide große Ketten und Discounter, vielleicht kann so etwas bewirken?

Einen lieben Gruß von
myriam.

Jeannette hat gesagt…

Immer wieder traurig, wenn kreative, mit liebe geführte Läden schliessen! Seit gestern weiss ich aber, dass vielfach die Lieferanten schuld daran sind. Mein Silberhändler hat mich derart belogen indem er mir zusagte, dass ich die einzige im kleinen Schaffhausen mit seinem Schmuck bin, und durch einen blöden Zufall habe ich erfahren, dass er eine Person direkt neben meinem Geschäft beliefert. Das ist bitter, vorallem weil das Vertrauen total kaputt ist und ich mir ernsthaft überlege, ob ich aufhören soll. Wenn er nur mit mir geredet hätte! Zum Glück gibt es aber noch andere Menschen, die gut sind und an denen halten wir uns.....!
Lg Jeannette

Nina hat gesagt…

Na Du liebe das ist schade aber probier es mal in Sissach.Der Laden ist so aufgebaut das verschiedene Frauen im wechsel ihre Ideen präsentieren können.Vieleicht wäre das was !Du würdest super rein passen mit deinem traumhaften Schmuck.lg nina

rosenrot hat gesagt…

Ja das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen, Blumen und Pflanzen, sind zur Zeit "Luxus"-Artikel für die kein oder wenig Geld ausgegeben wird (allerdings ist die Konkurrenz durch die Super- und Baumärkte ja auch riesig und die können natürlcu zu anderen Konditionen einkaufen) Da kann selbst ein wunderschön mit viel Liebe dekorierter Laden nicht mithalten - finde ich auch immer sehr
betrüblich wenn nach relativ kurzrer Zeit wieder ein nettes Geschäft schliessen muss
aber trotz allem wünsche ich Dir ein zauberhaftes Wochenende
liebe Grüße
Marlies

Jeannette hat gesagt…

oje, dachte du hast keine meldung von mir bekommen, und jetzt warens sogar zwei, sorry. ich weiss es noch nicht, kommt ganz auf seine reaktion an, aber das vertrauen ist definitiv weg! leider hat er die schönsten teile, das macht mir die entscheidung nicht leicht. irgendwelche kopien möchte ich nicht. danke für deinen kommentar und lg j

Silvia *Little-White-Cottage* hat gesagt…

Liebe Claudine,
das ist so schade. Aber vielleicht tut sich dadurch ja sogar eine ganz neue Chance auf? Manchmal ist das so. Ich drücke Dir die Daumen.

Blumen und zauberhafter Schmuck ist eine tolle Kombination und gibt es auch nicht so oft. Vielleicht hast Du noch einen anderen Laden in der Nähe?

Liebe Grüße
Silvia

Blog-Archiv