Sonntag, 19. Juni 2011

kaufen oder nicht?

Ihr Lieben, ich brauch mal eure Meinung... Ich habe vor kurzem super schöne Seidenblumen in einem Laden gesehen: weisse Hortensien im Topf, die aussehen als wären sie echt. Nun weiss ich nicht, ob ich die kaufen soll oder nicht.
Pro: sie halten ewig, sind nicht heikel und brauchen kein Wasser.. ;-)
Contra: Kunstblumen = spiessig und banausig ??
Würde mich mal interessieren was ihr so darüber denkt.
Wünsche euch einen guten Wochenstart!

Kommentare:

Barbara von Alpenschick hat gesagt…

Ich bin für kaufen, aber regelmässig die Spinnweben runternehmen und den Staub entfernen. Nein ernsthaft, diese künstlichen Blumen sind in den letzten Jahren immer schöner geworden und wenn man sich sattgesehen hat, dürfen sie ja auch mal für ein paar Wochen im Schrank verschwinden.
Liebe Grüsse
Barbara

HandWerk Idstein hat gesagt…

auch Toilettenrollen und Wackeldackel waren verpönt und sind jetzt KULT! Also...setz neue Trends! :)))
Liebe Grüße Steffi

Ari hat gesagt…

Wir haben zu Hause auch Kunstblumen. Früher sahen die Kunstblumen wirklich wie Plastikblumen aus, aber heute wirken sie ziemlich echt. Wenn man zu Hause die ein oder andere Kunstblume hat, finde ich das in Ordnung, so lange dort auch noch echte Pflanzen leben ;-)
LG
Ari
http://ari-sunshine.blogspot.com/

RosenHerz hat gesagt…

Hallo, ich hab zwar einen Garten, doch selten stell ich mir davon welche in die Vase. Mir tut´s einfach leid darum, dass sie dann doch viel schneller kaputt sind.
Im Geschäft hab ich wundervolle Seidenblumen von der Firma Sia, beste Qualität, sehen total echt aus und riechen nicht nach Kunststoff, die haben mich total überzeugt.
Schnittblumen vom Blumengeschäft sind leider behandelt, also ökonomisch auch nicht viel besser vertreten als Seidenblumen. Daher bin ich für wunderschöne Seidenblumen ganzjährig und hin und wieder für frische Blumen!
Liebe Grüsse, Sabine

Nähfiddeley hat gesagt…

Ich habe ja schon viel mit Kunstblumen gemacht. Wichtig finde ich immer nur, dass sie wirklich ECHT aussehen ... also lieber a bissle mehr dafür Zahlen.

Grüßle

Steffi

Wohnwohltaten hat gesagt…

Guten Morgen Claudine,
ich würde sie kaufen. Unser Flur ist suuuperdunkel, da hält es keine echte Pflanze aus. Deswegen habe ich auch schon über "unecht" nachgedacht.
Viele Grüße von Catherin

lovely white hat gesagt…

Liebe Claudine
Mir gehts wie dir, eigentlich mag ich nichts Künstliches. Aber ich habe schon oft wunderschöne, künstliche Blumen gesehen und wenn sie wie echt aussehen, habe ich persönlich nichts dagegen. Das Praktische ist, du kannst sie weglegen, wenn du sie genug lange gesehen hast. Und wenn du sie überhaupt nicht mehr magst, kannst du einzelne Blümchen als Dekoration für Geschenke benützen, en liebe Gruess Barbara

Papierwunder hat gesagt…

Liebe Claudine,
wenn sie wie echt aussehen, würde ich sie kaufen. Ich habe mir vor vier Jahre eine künstliche Orchidee gekauft und habe es noch nie bereut. Sie war zwar teuer, aber sie blüht immer und ich habe immer noch viel Freude daran.
LG Petra

Karin hat gesagt…

Hallo Claudine: Ich bin für nicht kaufen - aus Erfahrung. Irgendwann sind sie Dir verleidet, spätestens nachdem Du sie zweimal umgestellt hast und wirklich nicht mehr sehen kannst! Mein Tipp: Wenn ich bei einer Anschaffung unsicher bin mach ich es so: Ich warte drei Monate, und wenn ich es dann immer noch will (oder überhaupt daran denke), dann kauf ich es! LG, Karin.

Creawool hat gesagt…

Liebe Claudine,
ich würde sie auch nicht kaufen! Wenn Du 100pro überzeugt wärest, würdest Du Dir die Frage nicht stellen, sondern u.U. sofort zuschlagen, oder?
Oft ist es so, dass nach einiger Zeit die Dinge, bei denen man sich nicht so sicher war sie zu kaufen, einen doch nicht soooo sehr überzeugen.

Liebe Grüße
Christel

s'Shabbyhus hat gesagt…

Liebe Claudine Ich habe meinen Blognamen geändert, weil es ein neues Blogoutfit gibt. Leider sind alle Verlinkungen weg...oje, oje, oje.... und ich muss alle anschreiben. Neu findest du mich unter "myshabbyhus.blogspot.com", mit lieben Grüssen Barbara

Ari hat gesagt…

Hallo Claudine,
ich freue mich, dass Du auf meine Seite gefunden hast. Vielen Dank für Deine lieben Worte. Also ich mache ab und an Gymnastik zu Hause. Ist aber nicht immer so einfach, sich aufzuraffen ;-)) Ernährungsmäßig achte ich schon auf die Kalorien auf den Tag bezogen, was aber nicht heißt, dass ich mich komplett gesund ernähre. Auf Schokolade kann ich nämlich NICHT verzichten ;-)) Wünsche Dir noch einen schönen Abend.
LG
Ari

FrauHummel hat gesagt…

Liebe Claudine,
ja, warum nicht? Wenn sie wirklich gut gemacht sind und sich schön anfühlen, dann ist das okay! Bei mir ist es auch stellenweise etwas schwierig, echte Pflanzen da stehen zu haben (zu wenig Licht etwa, und ich sage nur: Mietzchen!! ;o)))) So ein paar Blümchen irgendwo in einer etwas dunkleren Ecke sind doch einfach hübsch!
Herzliche Grüsse,
FrauHummel

Blog-Archiv