Samstag, 2. Februar 2013

Puppe genäht


Ich habe eine Stoffpuppe für Emma genäht. Romantisch mit Perlen-/Spitzenhaarband, Röschenkleid und Ohrringe durften natürlich auch nicht fehlen. Die Puppe wird erstmal nur als Deko benutzt.




Das Schnittmuster für die Puppe und das Kleidchen habe ich selber gezeichnet. Die Arme sind am Ende durchs Annähen ein wenig lang geworden...


Jetzt fehlt dem Püppchen nur noch einen Namen. Habt ihr Vorschläge?

Kommentare:

Monika Ricchetti hat gesagt…

Oh die ist aber süss, Fräulein Perla.....
Hab ein schönes Wochenende
Grüssli Monika

Cornelia hat gesagt…

Süss, Deine bzw. Emmas Puppe! Lola wäre doch ein einfacher Name, den Emma bestimmt schon bei den frühen Sprechübungen sagen kann. Griessli Cornelia

MAIALI hat gesagt…

püppi ?
einfach und treffend ;o)

Paulina hat gesagt…

Liebe Claudine,
die ist so,so süß geworden, ich bin total begeistert!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

13moba hat gesagt…

Liebe Claudine,

die ist so niedlich geworden, nenne sie doch Emilie. Das fände ich schön !
Liebe Grüße
Monika

Anonym hat gesagt…

Das ist aber eine schicke neue Mitbewohnerin.
Für mich sieht sie aus wie:
Miss Silvie Moon =D

Grüße von meinem ersten (und bestimmt nicht letzten) Besuch hier.

mamas kram hat gesagt…

Liebe Claudine
Was für ein zauberhaftes Püppchen du genäht hast! ...mit so liebevollen Details!
Herzliche Sonntagsgrüsse
Doris

Lola hat gesagt…

Och Gottchen wie süß!!!

Das ist ja wirklich der Traum eines jeden kleinen Mädchens, so ein tolles von Mama selbstgenähtes Püppchen!!

Leider bin ich in Sachen Nähen total talentfrei :-(
Dabei finde ich solche Kreationen einfach nur umwerfend schön!

Liebe Grüße von einer bis jetzt ansonsten eher stillen Blogverfolgerin, die aber Deine Werke absolut gigantisch toll findet ;-)

Karola

Blog-Archiv