Sonntag, 10. Juni 2012

Duft der Rose


Der Duft der Rose 

Der Duft der Rose nimmt dich in einen süßen Bann, rührt dich liebkosend leise wie eine Liederweise mit Ahnung voller Schönheit an, ist ohne Gleichnis rein und zart: du kannst es nicht ermessen, fühlst nur ein süß Vergessen und eine Gegenwart. 

Hermann Hesse

Kommentare:

butiksofie hat gesagt…

Wunderschön!
Wir haben heute auch ganz viele verschiedene Rosen gesehen! GLG Anja

Stefanie Seltner hat gesagt…

Schön! Ich liebe den Duft von Rosen.
Ich hoffe, Euch geht´s gut,
x Stefanie

vincibene hat gesagt…

Wunderwunderschön!

LG
Chris

BirgitW. hat gesagt…

liebe Claudine,

das Gedicht und Dein Rosenbild dazu sind einfach wundervoll - liebste Grüße an Euch sendet herzlichst Birgit

PS: die Ohrringe trage ich fast täglich...zu schön!

Blog-Archiv