Donnerstag, 13. November 2014

Gobelin Hocker gestrichen


Mein Mann findet es "oma-mässig"... ich mag sie halt, diese Gobelin Möbel. Diese schönen Blumenmotive und diese gedeckten Farben gefallen mir sehr. Wir haben schon einen Gobelin Sessel (den ich in diesem Post  und diesem Post gezeigt habe) und einen anderen Hocker (in diesem Post gezeigt).

Ich wollte das Holz wieder anstreichen, nur wusste ich nicht so genau, ob ich ihn weiss anstreichen soll oder lieber in demselben beige/grau wie den Sessel.
Also habe ich ihn zuerst weiss gestrichen...



hmm, irgendwie gefiel er mir nicht so. Dieses weiss war viel zu hart für den Stoffbezug.  Ausserdem schimmerten so gelbliche Flecken unter der Farbe hervor...

Und so habe ich ihn nochmal in einem beige-grau gestrichen.
So gefällt er mir besser, denn die Farbe harmoniert gut zum Stoff und passt zum Sessel.


Da und dort habe ich ihn noch ein wenig abgeschliffen, so kommt die untere weisse Farbe zum Vorschein. 



Kommentare:

tatjana hat gesagt…

...der Hocker schaut wunderschön aus, ich mag Gobelinmöbel auch sehr gerne und mit den weissen Beinen schaut er noch schöner aus.
Liebe Grüße von Tatjana

Anonym hat gesagt…

Hallo, der Sessel ist mit dem zweien Anstrich sehr schön geworden. Ich streiche auch sehr viel alte Möbel.
Einen kleinen Tip habe ich: es lohnt sich, solche Möbel mit Haftprimer/Isolierlack vorzustreichene, um das gelbe Durchscheinen des Untergrundes zu verhindern. liebe Grüße Heide

Zwergenwelt hat gesagt…

liebe Claudine,
mit dem Grau sieht er so edel aus und ich finde, dann darf auch Gobelin sein, das ist so schön nostalgisch.
Ich würde den auch stellen ;O)) Liebe Grüße, cornelia

Blog-Archiv