Montag, 10. August 2015

nostalgisches Fahrrad


Ich habe ein „ganz normales Citybike“ zu Hause. Aber am liebsten hätte ich so ein schönes, nostalgisches Fahrrad, das man jetzt immer öfter sieht. So schön vintage und am liebsten eins in rosa oder mint wär toll...


Oder das edle schwarze Nostalgiefahrrad „Noblesse“, das ich bei Baywa-Baumarkt entdeckt habe wär auch schön.



Oder doch lieber ein Fahrrad in mint...?

Ein Korb darf natürlich auch nicht fehlen und hinten so schöne vintage Rosentaschen wie auf diesem Bild entdeckt...

Mal sehen, ob ich mal mein Fahrrad verkaufe und mir dafür so ein romantisches Nostalgierad gönne. Aber da es bei uns ziemlich hügelig ist, bleibe ich vielleicht doch besser bei meinem Citybike mit den vielen Gängen... 

Kommentare:

chacheli-macheri hat gesagt…

Liebe Claudine
ich liebäugle auch mit einem Nostalgie-Fahrrad ,
am liebsten ein hellblaues ( taubenblau wäre auch ok)
mit weissen Punkten ....was den sonst , grins.
liebi Grüess
caro

chacheli-macheri hat gesagt…

Liebe Claudine
ich liebäugle auch mit einem nostalgie-Fahrrad .
Am liebsten hätte ich ein hellblaues mit weissen Punkten .
Taubenblau wäre auch ok , ¨Hauptsache weisse Punkte, grins.
liebi Grüess
caro

Cornelia hat gesagt…

Oh, wie kann ich Dir nachfühlen. Doch bei uns ist es für so ein schickes Velo eindeutig zu hügelig, zu steil. Wäre echt ein Krampf. Mountinbikes halt doch besser. Aber schon lustig, habe heute einer Frau mit einem Bergamont Velo nachgesehen und fing an zu träumen. Es war beige, mit hellbrauner Schrift und hinten ein irrsinnig schöner Flechtkorb inkl. Deckel. Soooooooooo schön. Griessli Cornelia PS: habe vorhin gegoogelt, Bergamont sind CH-Velos!

Blog-Archiv