Montag, 27. Juli 2015

Dachfenster

Wie ihr wisst sind wir zurzeit in der Heimat von meinem Mann. Wir haben das Glück, dass mein Mann bevor wir uns kennen gelernt haben aus dem Dachstock eine schöne Wohnung gemacht hat und so ist das jetzt unsere Ferienwohnung, wenn wir hier sind. Ich zeige euch heute eine Ecke vom Wohnzimmer. Was mir besonders gefällt, ist das Schrägdach mit den Dachfenstern. Ich sitze gerne unter einem Dachfenster in einem bequemen Stuhl, wenn ich in einem guten Buch lesen möchte.


 
Und so habe ich auch zugesagt, als ich eine Anfrage erhalten habe, ob ich Lust auf eine Kooperation mit VELUX hätte. Als ich unsere Dachfenster genauer angeschaut habe, habe ich gesehen, dass diese sogar von VELUX sind.

Velux hat sich auf Dachfenster und dessen Zubehör wie zum Beispiel Rollos und Jalousien spezialisiert. Ich fand die Homepage sehr ansprechend und möchte euch Bilder zeigen, die mir besonders gut gefallen haben.


Dieses Schlafzimmer mit den grossen Dachfenstern finde ich wunderschön. Die Fenster lassen sich gut nach oben kippen und lassen viel Licht rein.



Ein Arbeitsplatz direkt unter dem Dachfenster. Sieht gemütlich aus und lässt viel Tageslicht rein. Ich glaube wir haben genau dieselben Fenster in unserer Ferienwohnung wie die auf diesem Bild.



Ich persönlich finde die „Raffrollos“ (hier) am schönsten. In der Produktinfo steht: „elegant und dekorativ mit sanften Lichteffekten, textile Strukturen in unterschiedlicher Transparenz.“

Ihr könnt die Fenster und das jeweilige Zubehör im Onlineshop von VELUX kaufen: 

www.veluxshop.de 


Wer von euch wohnt auch mit Schrägdach und Dachfenstern?


Sonntag, 26. Juli 2015

Wechselanhänger und Lederketten

Ich hoffe, ich langweile euch nicht schon mit meinen Schmuckbildern, aber ich nutze momentan ein wenig die Zeit zum Schmuck kreieren für den Shabby Chic Markt.

Ich habe Anhänger mit Karabiner kreiert, die an Lederketten oder auch an Silberketten gehängt werden können.


Und hier noch ein paar Beispiele mit Lederketten.



Diese Lederketten sind mit festen Anhängern und einem grossen Kreis mit vielen Glitzersteinen.



Samstag, 25. Juli 2015

neue "Shabby-Ketten"

Neue "Shabby-Ketten" sind entstanden...


...Engel mit Stern...



...Stern mit weissen Perlen... 


 ...Stern mit schwarzen Perlen...


...Silber mit Libelle und Schmetterling...


...Silber mit Krönchen und Engelsflügel...
 

Freitag, 24. Juli 2015

Blumenohrringe

Ich zeige mal wieder ein paar Blumenohrringe, die entstanden sind. Wer das eine oder andere Päärchen erstehen möchte, kann sich gerne via Mail bei mir melden. Ansonsten gehen sie mit an den Shabby Chic Markt und/oder in einen Laden.



Mittwoch, 22. Juli 2015

antike Postkarten

Wie ihr wisst habe ich eine Vorliebe für antike Dinge. Hier bei meinen Schwiegereltern habe ich wuuunderschöne antike Postkarten entdeckt, die ich euch zeigen möchte.

 So schön filigran mit Glitzer, Bändel und dreidimensional...


Mit meinen Lieblingsblumen Rosen und Vergiss-mein-nicht.


Das Bild kann man umklappen und es erscheint schön schnörkelig der Text "Dir mög zu allen Stunden des Glückes Füllhorn blühen. Die Lieb, die du gefunden, mög immer dich umblühen."




 


1915. Wow, 100 Jahre alt sind diese Karten schon.

Montag, 20. Juli 2015

Göttingen


In den Sommerferien sind wir immer um die drei Wochen bei den Schwiegereltern. Heute nachmittag habe ich mir einen "freien Nachmittag" gemacht und bin nach Göttingen. Ich bin sehr gerne in dieser Stadt. 
Hier ein paar Einrücke...


Viele alte Fachwerkhäuser...



 Viele schöne Läden...


Zum Glück habe ich dieses tolle Cafe in einem Innenhof entdeckt. Dort konnte ich mit Cappucino und Brownie ein wenig verweilen.


Konplott Schmuck... immer wieder schön...

Ich hoffe euch hat der kleine Einblick gefallen. Würde mich über weitere Göttingen Insider Tipps freuen.
Hier ist es zum Glück nicht mehr so heiss. 25 C lassen sich sehr gut aushalten und da macht ein Städtebummel wieder Spass.

Ich wünsche euch eine gute Woche.


Samstag, 11. Juli 2015

Mein Atelier

Ich freue mich so über mein eigenes Zimmer, in dem ich mich kreativ austoben kann. Nein, wir sind nicht umgezogen. Ich konnte im Haus, in dem wir wohnen, unten ein Studio mieten mit grossem Fenster. Im Sommer ist das Zimmer schön kühl, da es im Erdgeschoss ist. 

Hier ein paar Eindrücke von meinem Atelier...


An diesem Tisch entstehen die neuen Schmuckstücke. An der Wand habe ich vintage Bilder aufgehängt.



Das grosse Poster mit dem hübschen Päärchen war ein wahrer Glücksfund. Es passt perfekt ins Zimmer. In der grossen Truhe ist ein Teil meiner Stoffsammlung drin. 



Meine Nähecke mit Rosenbilder, die ich einmal auf einem Flohmarkt gekauft habe. Die Nähkommode mit Inhalt ist ein Erbstück von meiner Grossmutter.



Die Ecke für meine DIY Bücher und Material. Die alten Obstkisten habe ich mit Kalkfarbe angestrichen. Der Rahmen vom antiken Bild mit den edlen Damen war zuerst goldig. Ich habe es in rosa/grau angestrichen. So gefällt es mir noch besser.





Viele Kisten, Schubladen und andere Aufbewahrungshelfer für mein ganzes Material...



In meinem Zimmer darf auch eine Leseecke mit meiner Zeitschriftensammlung nicht fehlen.



Super, dass es im Zimmer auch ein Waschbecken hat!



...und ich liebe mein Zimmer! :-)



Bei Karen von "My Desert Cottage" gibt es gerade eine Blog Party zum Thema "Where Bloggers Create 2015". Da gibt es weitere Atelier von Bloggerfrauen. Ich freue mich, dass ich dieses Jahr dabei sein kann.



Freitag, 10. Juli 2015

Fundstücke am Antikenmarkt




Wir sind wieder für ein paar Tage in Südfrankreich und die Antikenmärkte hier sind so schön. Ich möchte euch meine Fundstücke zeigen: Ein weisses Häkelkissen, ein Stück Spitzenstoff und sieben wunderschöne Porzellanrosenplättchen, die ich zu Kettenanhängern machen möchte.




Die französische Zeitschrift "Shabby Style"... eine wunderschöne Ferienlektüre.



Blog-Archiv