Samstag, 31. Mai 2014

betörende Blumen begrüssen mich




...schon oft fotografiert und bewundert... die rosa Pfingstrosen, die mich begrüssen, wenn ich mit Emma spazieren gehe...




...es kommt mir vor, als würden sie ihre schöne Köpfe rausstrecken, um die Passanten zu begrüssen und mit ihrer Schönheit zu betören...




...und die Rosen flüstern: "riech mal"...


Donnerstag, 29. Mai 2014

Shabby Schmuck aus Spitze und Glaswachsperlen




Auch das zweite Kindlein lässt sich Zeit und möchte nicht so schnell auf die Welt kommen. So hat Mama noch ein wenig Zeit zum Schmuck kreieren. 

Armbänder (die sehr zeitintensiv in der Herstellung waren) aus Leder, Glaswachsperlen und Spitze und Ohrringe aus Spitze und Glaswachsperlen. 





Mittwoch, 28. Mai 2014

Masking Tape Box




Ich durfte mal von einer "grossen Naturkosmetikfirma" eine neue Gesichtscreme testen und habe die in einer stabilen Box erhalten. Da ich gerade etwas für meine Masking Tape Sammlung brauchte, habe ich den Deckel mit verschiedenen Klebebändern beklebt (gerade da, wo der Name der Kosmetikfirma stand) und so in kurzer Zeit eine "Masking Tape Box" kreiert.




Ich wünsche euch ein sonniges, verlängertes Auffahrtswochenende!

Dienstag, 27. Mai 2014

romantisches vintage Lederarmband




Es ist wieder ein romantisches Armband in creme entstanden bestehend aus zwei Lederbändern, einem Baumwollband (könnte auch Leinen sein, weiss ich leider nicht mehr...), Messingkette und einem Anhänger aus Messing und Glasperlen.



Weitere Infos findet ihr hier.


Sonntag, 25. Mai 2014

Bastelecke und Materialaufbewahrung


Heute zeige ich euch mal, wie meine Bastelecke aussieht und wo ich mein ganzes Material verstaut habe. 



Im rosa Schrank ist mein Schmuckmaterial drin. Das gute daran ist, dass ich ihn zuschliessen kann und Emma somit nicht an das (von ihr geliebte) Kleinkram dran kann. Leider sind die anderen Dinge nicht so ganz kindersicher verstaut... ;-)





Ich wünsche euch einen gemütlichen restlichen Sonntag!

Donnerstag, 22. Mai 2014

Sweatblazer mit Rosenärmel



Ich freue mich über meinen neuen Sweatblazer mit dem schönen Rosenärmel. Der Blazer hat einen tollen Schnitt. Mal sehen wie die Jacke an mir ohne grossen Babybauch aussieht. Lange geht es ja nicht mehr, bis die Bauchkugel weg ist...




Dienstag, 20. Mai 2014

Ordnung auf dem Schreibtisch




Ich gebe es zu... ich neige dazu ein (kreatives) Chaos auf meinem Schreibtisch zu haben. Nun habe ich mal wieder Ordnung geschaffen und habe zwei Zeitschriftenbehälter angestrichen. Beim "grossen Schweden" habe ich noch romantische Rosentischsets gekauft und die mit Masking Tape festgeklebt.



Die süsse selbstgenähte Spitzendeckchengirlande habe ich von einer lieben Freundin zum Geburtstag erhalten. 



Mit Serviettentechnik habe ich die Boxen noch passend zum Tischset dekoriert.




Diese süsse Kiste (da waren mal Erdbeeren drin) habe ich bei einer Freundin auf einem Markt gekauft. Sie hat sie angestrichen und süss dekoriert.

So gefällt mir mein (Mädchen- ;-)) Schreibtisch wieder.

Sonntag, 18. Mai 2014

Zeitschriften zu vergeben



Ich trenne mich von einigen schönen Zeitschriften wie Traum Wohnen, Wohnen & Deko, Marie Claire ideés und We love living. 
Ihr findet sie in meinem Flohmarktsblog.

Ich wünsche Euch eine gute, neue Woche!


Donnerstag, 15. Mai 2014

Spucktücher genäht


Ich habe von einer Arbeitskollegin ein Spucktuch geschenkt erhalten. Da habe ich dies grad als Schnittgemuster genommen und noch mehr genäht. So hat unser zweiter Schatz schöne, weiche Tücher, wo es an der Schulter liegen kann wenn es das Bäuerchen macht.


Das schöne, bunte Spucktuch, das ich als Vorlage genommen habe.



Auf der Rückseite mit weichem Frottéstoff. So rutscht das Tuch nicht so schnell von der Schulter.



Mittwoch, 14. Mai 2014

antiker Koffer für Stoffe




Ich habe vor nicht so langer Zeit mal in einer Brocki diesen alten Koffer entdeckt. 
Er gefällt mir gut im Originalzustand und deshalb habe ich ihn nicht angestrichen.



Wollt ihr einen Blick reinwerfen?
Der Koffer beinhaltet meine Stoffvorräte und andere Nähutensilien.


Im oberen Teil Webrahmen, Schnittmuster, Bänder und anderes Material und unter dem herausnehmbaren Einsatz dann verschiedene Stoffe (leider hatten nicht alle Stöffchen drin Platz, ich muss unbedingt mal wieder nähen...).


Und wo habt ihr Eure Stoffvorräte?


Sonntag, 11. Mai 2014

Ganz viel Liebe zum Muttertag!




Mit diesem Rosenpost wünsche ich allen Mamas, Bald-Mamas und solche, die es noch gerne werden möchten, einen wunderschönen Muttertag. Ihr seid ganz wichtige Personen! 

Und da ich weiss, dass meine Mama meinen Blog auch regelmässig liest, möchte ich ihr auch nochmals auf diesem Weg ein grosses Dankeschön für alles sagen! 
Dicker Schmutz (= Küsschen ;-)).




Ich freue mich drauf, bald, bald zum zweiten Mal Mama zu werden. Mama zu sein ist zwar manchmal anstrengend, aber man kriegt gaaaaanz viel Freude und Liebe zurück. 





Samstag, 10. Mai 2014

romantische Blumenohrringe in Shabbyfarben


Ich habe wieder von den schönen Messingelementen für meine Blumenohrringe, die ich auch früher schon hatte. Die gefallen mir besser als die alten.

Montag, 5. Mai 2014

Sonntag, 4. Mai 2014

romantische, shabby Stoffarmbänder



Ich habe romantische Stoffarmbänder genäht und diese mit Blumen auf Messingmedaillon und Perlen geschmückt. Geschlossen werden die Armbänder mit einem Druckknopf.


creme/weiss


grau/taupe/creme


altrosa/grau/creme


taupe/lila/creme


aqua/lila/creme




Ich wünsche Euch einen schönen, gemütlichen Sonntag. Bei uns scheint endlich mal wieder die Sonne.


Freitag, 2. Mai 2014

Verschlüsse-Spiel


Emma liebt die Schnallenverschlüsse, die am Kinderwagen sind und sie versucht immer wieder unermüdlich die zu öffnen oder zu schliessen, was ihr bis jetzt jedoch noch nicht gelingt.
So kam mir die Idee für sie ein "Verschlüsse-Spiel" herzustellen. Ich habe buntes Band und verschiedene Verschlüsse (Klett, Schnalle, Druckknopf, Knebelverschluss und Magnetverschluss) gekauft, diese vernäht und an einem CD-Ständer mit einem Band festgemacht. 
Bis jetzt findet sie den Magnetverschluss am besten, weil der so einfach auf und zu geht. ;-)



Blog-Archiv